Skip to main content

HDV-Frühjahrstagung 2020 abgesagt

Verleihung des Deutschen Hotelnachwuchs-Preises ebenfalls vertagt

Stuttgart, 16. März 2020 - Die Hoteldirektorenvereinigung Deutschland (HDV) hat ihre Frühjahrstagung abgesagt, die vom 27. bis 29. März 2020 im Europa-Park in Rust stattfinden sollte. „Die dynamische Verbreitung des Corona-Virus in Verbindung mit der Empfehlung des Robert-Koch-Instituts, auch Veranstaltungen deutlich unter 1.000 Teilnehmern kritisch zu sehen, führten zu diesem Entschluss“, erklärt der HDV-Vorsitzende Jürgen Gangl. Davon betroffen ist auch die Verleihung des Deutschen Hotelnachwuchs-Preises (DHNP) zusammen mit der ahgz Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung. Der HDV-Vorstand und die ahgz als Partner der HDV beim DHNP bedauern die Absage und haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. „Aus Verantwortung für die Gesundheit der HDV-Mitglieder, ihrer Familien und weiterer Gäste war keine andere Bewertung der Situation möglich“, so Jürgen Gangl weiter.

Die Finalrunde des DHNP sollte zum 9. Mal stattfinden. Die drei Kandidaten stehen bereits fest: Dies sind Elisabeth Düren (Althoff Grandhotel Schloss Bensberg), Philipp Heinrich (Tagungshotel Lufthansa Seeheim) und Josefine Mrosek (Felix im Lebendigen Haus, Leipzig). „Leider müssen wir aufgrund der aktuellen Entwicklung auch die Endausscheidung verschieben“, erläutert Joachim Eckert, Geschäftsführer des Matthaes Verlags in Stuttgart, in dem die ahgz erscheint.

Über die neue Terminierung der Frühjahrstagung mit der Verleihung des Deutschen Hotelnachwuchs-Preises wird in Kürze informiert.

 

 

 

Gosheimer Weg 17
70619 Stuttgart
Deutschland

+49 711 - 88 27 99 57
+49 711 - 88 27 99 62
info@hdvnet.de